Alles im Lot beim TTSB Aistaig

Vorstandschaft komplett entlastet und wieder gewählt

Mit dem Dank an Mitglieder und Funktionäre für die im abgelaufenen Vereinsjahr geleistete Arbeit eröffnete der Vorsitzende, Meik Weymann, die Hauptversammlung des TTSB Aistaig diese Tage im Vereinsheim. Viele Aktivitäten hätten das Jahr geprägt und mit Hilfe aller sei es sowohl im sportlichen als auch im wirtschaftlichen Bereich ein sehr erfolgreiches geworden, führte er aus.

Mit 5 Mannschaften hat die Tischtennisabteilung an der Verbandsrunde teilgenommen und durchweg gute Mittelplätze erreicht. Werner Kopp hat bei den Württembergischen Meisterschaften der Senioren wieder einmal seine Klasse gezeigt und einen tollen 3. Platz errungen. Die Badmintonabteilung nimmt zwar noch nicht an der Spielrunde teil, jedoch lässt der rege Trainingsbesuch hoffen, dass man auch hier früher oder später wieder in die Meisterschaften einsteigen kann.

Das 37. Rudolf-Mey-Gedächtnisturnier war wieder ein großer Erfolg und auch das Laienturnier fand viele Freunde. Bei weiteren Unternehmungen wie der Teilnahme am Sportwochenende des TSV und der Altpapiersammlung habe sich die gute Kameradschaft und der Zusammenhalt im Verein gezeigt. Dies alles sei aber ohne Gönner und Freunde nicht möglich sagte Weymann. Er wolle sich an dieser Stelle bei allen Sponsoren, Helfern und der Ortschaftsverwaltung nochmals ausdrücklich bedanken.

Ortsvorsteher Jörg Schittenhelm blieb es vorbehalten die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft vorzunehmen, die anschließend auch wieder ins Amt gewählt wurde.

Für ein intaktes Vereinsleben beim TTSB sprechen auch die zahlreichen vereinsinternen Ehrungen. Meik Weymann konnte für 25-jährige Mitgliedschaft Sonja Dieterle, Ursel Rutz, Frank Ade, Eberhard Sovdat und Rainer Wehner mit der silbernen Ehrennadel auszeichnen. Für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein erhielten Günter Häberlin und Gerhard Breidenbach die Ehrennadel in Gold und wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

10 Jahre Vereins-Ehrenamt ist Hardy Weymann, 15 Jahre Volker Müller und Frank Haffner und 24 Jahre Meik Weymann. Sie wurden an diesem Abend ebenfalls geehrt.

Aber nicht nur vereinsinterne Auszeichnungen waren an diesem Abend angesagt. Robert Nübel, Sportkreispräsident des Sportkreises Rottweil und Vertreter des Württembergischen Landessportbundes ließ es sich nicht nehmen verdienten Mitgliedern des Vereins persönlich die WLSB-Ehrennadel zu verleihen. Er überbrachte die Grüsse des Sportkreises und des WLSB und gab seiner Freude Ausdruck hier in diesem schmucken Vereinsheim bei einer harmonischen Versammlung diese Ehrungen vornehmen zu dürfen. Diese Männer hätten durch ehrenamtliche Arbeit den Grundstock für das bestehen einer funktionierenden Gemeinschaft gelegt, sagte Nübel. Deshalb freue es ihn besonders Hardy Weymann die Ehrennadel in Bronze, Frank Haffner und Volker Müller diese in Silber und Meik Weymann als Vorsitzendem die Nadel in Gold zu verleihen.

ttsb1

Die Ehrennadel in Gold wurde Meik Weymann bei der Hauptversammlung des TTSB Aistaig vom Sportkreispräsidenten Robert Nübel des Sportkreises Rottweil e. V. überreicht.

ttsb2

Vom Sportkreispräsidenten Robert Nübel erhielten die Ehrennadel des WLSB in Bronze Hardy Weymann, in Silber Frank Haffner und Volker Müller sowie Meik Weymann die Ehrennadel in Gold.

ttsb3

Alle Geehrten des TTSB Aistaig


(Text & Foto: Hans-Dieter Wagner)

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>