Bewerbungsfrist für den Jugendförderpreis 2016 endet am 31.12.2016

Die Zeit drängt: Nur noch wenige Wochen haben die Sportvereine, die dem Württembergischen Landessportbund als Mitglied angehören und ihren Sitz im Zuständigkeitsbereich des Sportkreises Rottweil haben, die Möglichkeit, sich für den Jugendförderpreis 2016 zu bewerben. Am 31. Dezember 2016 endet für den diesjährigen Wettbewerb die Bewerbungsfrist. Ausgelobt wird der Preis vom Sportkreis Rottweil. Dahinter steckt folgende Idee: Die Sportvereine übernehmen durch ehrenamtliche Tätigkeiten wichtige gesellschaftspolitische Aufgaben, welche das Land und die Kommunen nicht oder nicht mehr leisten können. Insbesondere Werte wie Teamgeist, Kameradschaft und Fairplay sollen im Sportverein praktisch vermittelt werden. Aufgeschlossene und kreative Vereine entwickeln dafür neue Programme und beteiligen sich an allen möglichen Kooperationsmaßnahmen. Der Sportkreis Rottweil sieht sich in der Pflicht, die Vereine bei dieser wichtigen Aufgabe im Nachwuchsbereich zu unterstützen und die Jugendarbeit weiter zu stärken. Gefördert werden Aktionen und Projekte, die sich von der „normalen“ Vereinsarbeit abheben und einen besonderen Zweck verfolgen. Dazu zählen zum Beispiel: Angebote im Familiensport, Kurse gegen Bewegungsmangel, Förderung der Integration, eine sozial ausgeprägte Beitragsregelung (kinderreiche Familien, ALG2-Empfänger, Migranten), besondere Einbindung der Jugendlichen in die Vereinsarbeit, ausgeprägte Förderung des Ehrenamtes, Wahrnehmung von Aufgaben für das Gemeinwohl außerhalb der originären sportlichen Betätigung (z. B. Putzete) oder eigene Workshops zur Vereinsentwicklung. Diese Aufzählung ist natürlich nicht abschließend. Der erste Preisträger darf sich neben der Urkunde über eine Zuwendung von 1000 Euro freuen. Für den zweiten Preis gibt es 500 Euro. Der dritte Preis wird mit 250 Euro bedacht. Der viertplatzierte Verein erhält noch ein Preisgeld von 125 Euro. Die Bewerbung erfolgt mit dem Meldebogen sowie einer Projektbeschreibung (Fotos, Presseberichte etc.) an den Sportkreis Rottweil, Geschäftsstelle. Infos und Vordrucke gibt es unter www.sportkreis-rottweil.de. Die Prämierung erfolgt im Rahmen der Jugendsportlerehrung im Frühjahr 2017.

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>