Hubert Bihler

„Bildunterschrift“

Kürzlich trafen wir unseren ehemaligen sehr agilen Sportkreis-Mitarbeiter Hubert Bihler – seinerzeit für sportliche Jugendarbeit zuständig -, wieder, und wir waren beeindruckt, welch ehrenamtliches Engagement er zwischenzeitlich absolviert hat. Es wäre schade, dies nicht publik zu machen – und dies wollen wir hiermit tun.
Zwar sagt ein Foto mehr als hundert Worte; dennoch sollte einiges hinzugefügt werden:

Erstmals als Volunteer war er beim FIFA Confed Cup 2005 in Nürnberg in der Fotografen-Betreuung im Einsatz. Daraus ergab sich ein einjähriges Engagement im LOK der FIFA-WM 2006 in Stuttgart als ehrenamtlicher Volunteer Assistent (EVA) im Team von Ralf Zwanziger und Christiane Krauter.
Während der WM war er 6 Wochen lang als Koordinator für die 61 Media-Volunteers tätig.
In Eigenregie organisierte er die Einteilung der Fotografen-Volunteers, deren Schulung und deren Einsatz. „Das war eine sehr heikle, aber auch eine sehr spannende Herausforderung. Die Arbeit machte sehr viel Spaß, denn ich hatte ein wirklich tolles Team.“

Und dann kommt er richtig ins Schwärmen: “Ja, und dann zum guten Ende das Spiel um den 3. Platz, das kleine Finale: Deutschland – Portugal 3 : 1. Die Stimmung im Stadion war einmalig. Nach Spielende brachen alle Dämme. Um mit Jürgen Klinsmann zu sprechen:
„Gefühle, wo man schwer beschreiben kann!“ (= siehe derzeitige Ausstellung in Stuttgart im „Haus der Geschichte“ am Schlossplatz , 28.3. – 11.7.2010 ).
Es war Emotion pur! In dieser Hochstimmung entstand dieses Foto. Weiter meint er, mit glänzenden Augen: „ Auf den Sport bezogen, ob ich je mal wieder solch schöne Momente erleben werde?“

In den vergangenen knapp 5 Jahren war er bei ca. einem Dutzend Sportgroßveranstaltungen tätig, ehrenamtlich, als Volunteer bei der schreibenden Presse oder bei den Fotografen.
Bei Weltmeisterschaften im Fußball, Turnen, Radfahren, Eishockey, Leichtathletik ( Berlin 2009 ), bei Europameisterschaften im Fußball ( Basel 2008 ) und Tischtennis ( Stuttgart 2009) , 3mal beim World Athletic Final in Stuttgart ( 2006 – 2008 ) sowie beim Internationalen Deutschen. Turnfest Frankfurt ( Juni 2009).
Soeben erst ist er zurück aus Vancouver, wo er bei den Olympischen Spielen als „Press Assistant“ im „Whistler Sliding Centre“ ( Rodeln, Skeleton, Bob ) eingesetzt war.

Seit 3 Jahren ist der langjährige Fußballschiedsrichter und – trainer zudem als ehrenamtlicher Seminarleiter des Württembergischen Fußball Verbandes im „Seminarhotel Waltersbühl“ in Wangen tätig.

Nun wirft die FIFA WM 2010 in Südafrika für ihn ihre Schatten voraus – und bald auch die FIFA WM der Frauen 2011 in Deutschland.

Wünschen wir dem ehemaligen Rottweiler Sportkreis-Funktionär noch viel Gänsehaut-Feeling bei seinen außergewöhnlichen ehrenamtlichen Einsätzen.

(Text: Gundi Liebehenschel & Foto: Kraufmann, Stuttgart)

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>