„Die Dosis macht´s“

„Der Mensch ist, was er isst“, ein Thema welches vom Referenten Dr. Friedrich beim Seminar am 29.9. im Sportheim des SV Villingendorf beim Sportkreis Rottweil, vorzüglich vorgetragen wurde. Vor allem auch für den Laien verständlich, so dass sich bei dem einen oder anderem Seminarteilnehmer mit Sicherheit einiges im Alltag ändern wird. Denn, gesunde Ernährung hat nichts mit Verzicht zu tun, sondern damit, die richtigen Nahrungsmittel und diese wohldosiert zu sich zu nehmen. Wie sagte schon der Naturphilosoph Paracelsus im 16. Jahrhundert „Die Dosis macht´s“, wie wahr und dies hat heute mehr denn je Gültigkeit.
Wer mehr über die „Optimale Sporternährung“ Grundlagen für Leistung und Fitness im Sport erfahren möchte, dem sei das gleichlautende Buch vom Magister der Sportbiologie Dr. Wolfgang Friedrich bestens empfohlen.
So dass die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, die sehr stark von der Ernährung abhängt, nicht ins Abseits gerät, denn dies ist gewiß, nicht nur Sportler sollten auf eine ausgewogene Zusammenstellung ihres Speisplans achten. Und so viel ist auch gewiß: frisches Obst und Gemüse gehören auf jeden Speiseplan. Die darin enthaltenen Vitamine und Nährstoffe kann unser Körper allemal besser verarbeiten, als in Pillen- oder Pulverform.

Dr. Friedrich im Gespräch mit Bernhard Nagel, Referent für Breitensport im Sportkreis Rottweil

(Text und Foto von: Gundi Liebehenschel, Öffentlichkeitsreferentin)

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.