Dr. med. Ute Bender, neue Sportkreisärztin beim Sportkreis Rottweil e.V.


Das Foto zeigt sie als eine der Verantwortlichen bei der Jugendsportlehrung in Hardt


Nachdem das Amt seit einiger Zeit, seit dem persönlichen Rückzug von Herrn Dr. Ulrich Knebel, aus gesundheitlichen Gründen, verwaist war, hat der Sportkreis nun das Amt neu besetzen können und zwar mit keiner geringeren als Frau Dr. Ute Bender. Den Sportlern besser bekannt als Ute Bihler, der mehrfachen Weltrekordhalterin im 2er-Kunstradfahren und seit 1996 Beisitzerin im Jugendausschuss des Sportkreises Rottweil.

Ute war zunächst Berufssoldatin bei der Bundeswehr und absolvierte ihre Grundausbildung im Bereich des Sanitätsdienstes in München, war anschließend Mitglied der Sportfördergruppe in Mainz. 1997 begann sie dann ihr Medizin-Studium an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen. Im Jahre 2003 promovierte sie mit dem Thema „Tierexperimentelle Untersuchung zur Wirkung der bakteriellen Hyaluronatlyase bei cholesterininduzierter Atherogene“. Ihre Facharztausbildung machte in den Fächern Traumatologie und Orthopädie machte sie im KKH Rheinfelden, Klinik für Orthopädische Chirurgie und derzeit ist sie als Assistenzärztin in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Klinikums Villingen-Schweinningen tätig.
Frau Dr. Ute Bender steht ab sofort für sportartspezifische Fragen, z. B. Erste-Hilfe bei Sportverletzungen oder in der Leistungsdiagnostik zur Verfügung.

Sie ist erreichbar unter der E-Mail-Adresse: sportkreisaerztin@sportkreis-rottweil.de

Der Sportkreis Rottweil schätzt sich glücklich eine so hervorragende Persönlichkeit in seinen Reihen zu wissen. Nur ein Beispiel: bei der Berufung zur Sportkreisärztin durch das Sportkreisgremium war es ihr wichtig, dass sie unbedingt auch weiterhin für die Sportkreisjugend tätig sein möchte und das zeichnet sie neben vielen anderen besonderen Eigenschaften einfach aus.

(Text und Foto von: Gundi Liebehenschel, Öffentlichkeitsreferentin)

Nachdem das Amt seit einiger Zeit, seit dem persönlichen Rückzug von Herrn Dr. Ulrich Knebel, aus gesundheitlichen Gründen, verwaist war, hat der Sportkreis nun das Amt neu besetzen können und zwar mit keiner geringeren als Frau Dr. Ute Bender. Den Sportlern besser bekannt als Ute Bihler, der mehrfachen Weltrekordhalterin im 2er-Kunstradfahren und seit 1996 Beisitzerin im Jugendausschuss des Sportkreises Rottweil.



Ute war zunächst Berufssoldatin bei der Bundeswehr und absolvierte ihre Grundausbildung im Bereich des Sanitätsdienstes in München, war anschließend Mitglied der Sportfördergruppe in Mainz. 1997 begann sie dann ihr Medizin-Studium an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen. Im Jahre 2003 promovierte sie mit dem Thema „Tierexperimentelle Untersuchung zur Wirkung der bakteriellen Hyaluronatlyase bei cholesterininduzierter Atherogene“. Ihre Facharztausbildung machte in den Fächern Traumatologie und Orthopädie machte sie im KKH Rheinfelden, Klinik für Orthopädische Chirurgie und derzeit ist sie als Assistenzärztin in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Klinikums Villingen-Schweinningen tätig.
Frau Dr. Ute Bender steht ab sofort für sportartspezifische Fragen, z. B. Erste-Hilfe bei Sportverletzungen oder in der Leistungsdiagnostik zur Verfügung.

Sie ist erreichbar unter der E-Mail-Adresse: sportkreisaerztin@sportkreis-rottweil.de

Das Foto zeigt sie als eine der Verantwortlichen bei der Jugendsportlehrung in Hardt

Der Sportkreis Rottweil schätzt sich glücklich eine so hervorragende Persönlichkeit in seinen Reihen zu wissen.
Nur ein Beispiel: bei der Berufung zur Sportkreisärztin durch das Sportkreisgremium war es ihr wichtig, dass sie unbedingt auch weiterhin für die Sportkreisjugend tätig sein möchte und das zeichnet sie neben vielen anderen besonderen Eigenschaften einfach aus.

(Text und Foto von: Gundi Liebehenschel, Öffentlichkeitsreferentin)

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.