Ehre wem Ehre gebührt

100  Jahre Sportverein 1911 Seedorf e. V. ein Grund zum Feiern und nicht nur dies.
Ebenso ein Grund verdiente Vereinsmitglieder zu ehren.
Feiern gehört zu unserem Leben wie das Arbeiten. So sind Jubiläen ein idealer Anlass die Jahre Revue passieren zu lassen.

Der Mensch hält an einem bestimmten Punkt an, er blickt zurück, besinnt sich darauf, wo er jetzt steht, wagt auch einen vorsichtigen Blick in die Zukunft: wie wird es weitergehen? und weiß es ist an der Zeit zu danken. So überbrachte  Sportkreispräsident Robert Nübel Grüße und Glückwünsche des Württ. Landessportbundes und seines Präsidenten Klaus Tappeser. Und selbstverständlich die Grüße und Glückwünsche des Sportkreises Rottweil mit allen 237 Turn- und Sportvereinen und und seinen 60 000 Mitgliedern.

Vor allem ist eine solche Jubiläumsstunde auch eine Stunde des Dankens und der Wertschätzung für die unzähligen ehrenamtlichen Tätigkeiten. Als Symbol dafür, überreichte er dem Vorsitzenden Michael Ponto und dem Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Werner die WLSB-Ehrenurkunde. Das Herausragendste in der Vereinsgeschichte ist wohl die Planung, Beschlussfassung und Verwirklichung des Sportvereinszentrums: fit S Sportpark, welcher am 12.9.2003 eröffnet wurde.

Somit ist der SV Seedorf ein ganzheitlicher Sportanbieter. Durch das Fitness-Center, dem Gymnastiksaal, die Übernahme der neu ausgebauten Sauna und des Hallenbades in Vereinsregie, entstand ein moderner Sportdienstleister in der Gemeinde, am Ort.
Karl-Heinz Werner war oft Multiplikaktor für Vereine und Verbände beim WLSB. Welch eine Leistung!
Ein afrikanisches Sprichwort sagt: Eine Hand allein schnürt kein Bündel“, das heißt, dass es eines starken Teams bedarf, um ein solches Werk zu schaffen. Grundlage dieser Erfolgsgeschichte in Seedorf, ist sicherlich ein viele Jahre erfolgreiches und zielgerichtetes tätiges Netzwerk von Vereinsführung, Gemeindeverwaltung und Schule.

Stellvertretend wurden deshalb beim Festakt folgende Führungspersönlichkeiten hervorgehoben und entsprechend ausgezeichnet unser Foto zeigt diese von links beginnend:
Stefan Schneider, WLSB Bronze; Rainer Neff, Bronze, Ehrenvorsitzender Kuno Werner; Karl-Heinz Werner, Gold; Sportkreispräsident Robert Nübel; Hans Ohnmacht, Geschäftsführer, Gold und Michael Ponto, 1. Vorsitzender, Bronze.

„Der SV Seedorf 1911 e. V. ist ein Gewinn für alle. Dies sei ohne eine Vielzahl auch der nicht namentlich aufgeführen Ehrenamtlichen  kaum möglich“, deshalb auch der Dank des Sportkreispräsidenten an diese, verbunden mit viel Glück für die Vereinszukunft.

– Gundi Liebehenschel, Öffentlichkeitsreferentin –

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>