Im Six-Pack zum qualifizierten Jugendmitarbeiter des WSJ

An 6 Schulungsabenden nahmen 22 interessierte Teilnehmer der Sportkreise Tuttlingen und Rottweil an der Kompaktschulung für Jugendmitarbeiter mit Erfolg teil.

Die Schulung beinhaltete unter anderem die kompletten Schulungsbereiche rund um das Thema „Jugendarbeit im Sportverein“. Konkret wurden Inhalte über Zuschussmöglichkeiten, Jugendschutz, Jugend und Gesellschaft, Freizeitsport und Gestaltung von Jugendfreizeiten vermittelt.

Erfahrene Referenten der WSJ übermittelten diese Themen und gaben wertvolle Tipps die Arbeit der sportlichen Jugendarbeit betreffend.

Die Teilnehmer kamen aus den den unterschiedlichsten Fachverbänden der Sportkreise. Mit dieser Kompaktschulung wird ihnen ermöglicht, nach diversen Aufstockungs-Lehrgängen sich zum lizensierten Jugendleiter der Württembergischen Sportjugend ausbilden zu lassen.

Die Kompaktschulung wurde in diesem Jahr von der Sportkreisjugend Tuttlingen von dessen Referenten für Lehrarbeit, Horst Schweininger, sowie dem stellvertretenden Sportkreisjugendleiter, Patrick Schweininger, durchgeführt.

Für das Jahr 2008 ist eine weitere Kompaktschulung geplant, die dann von der Sportkreisjugend Rottweil durchgeführt werden wird.

(Text und Foto von: Patrick Schweninger)

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.