Lange Nacht für Ehrenamtliche im Sport

Premiere: Lange Nacht

für Ehrenamtliche im Sport

  • Premiere: WLSB schult am 29. April zur Geisterstunde
    Ehrenamtliche aus Sportvereinen
  • Sportkreis-Präsident Robert Nübel ruft Vereine in der Region zur Teilnahme auf

Für Bildung im Sport ist es nie zu spät – das gilt auch für die Premiere der Langen Nacht des Vereinsmanagements, die der Württembergische Landessportbund (WLSB) am 29. April in Stuttgart veranstaltet. Ab 17.30 Uhr können sich Ehrenamtliche aus den WLSB-Sportvereinen etwa über Wege zur Ehrenamtsgewinnung informieren, Impulse für die Teamentwicklung holen oder Ideen für Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit einsammeln. Insgesamt zwölf Workshops und Vorträge umfasst das Angebot im SpOrt Stuttgart an diesem Abend, der gegen 23 Uhr endet.

Die „Lange Nacht“ erweitert das umfangreiche Seminarprogramm des WLSB mit einem neuen Format, in dem wichtige und aktuelle Themen für die Vereinsarbeit kompakt präsentiert werden. „Regelmäßige Fortbildung steigert den Spaß am Ehrenamt im Sport – und die Qualität der Vereinsarbeit“, sagt Sportkreis-Präsident Robert Nübel. Die „Lange Nacht“ zeichne sich dadurch aus, dass viele Informationen und Ideen in kurzer Zeit vermittelt werden, ergänzt Präsident Robert Nübel. „Deshalb lege ich den Vereinen in unserer Region ans Herz, das neue Angebot des WLSB am 29. April zu nutzen.“

Weitere Informationen und Anmeldung: veranstaltungen.wlsb.de

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>