Para-Olympics-Day in Heiligenbronn Verabschiedung des Hochleistungssportlers Frank Höfle Ehrenbrief für Frank Höfle

Es war für den Sportkreispräsidenten Robert Nübel des Sportkreises Rottweil e. V. schon etwas Besonderes an der Verabschiedung des Hochleistungssportlers Frank Höfle in der Blindenschule in Heiligenbronn, Stiftung St. Franziskus, teilzunehmen.
Mit dem Ende der Paralympics in Vancouver endete die erfolgreiche Sportkarriere von Frank Höfle.
Er war einst Schüler der Blindenschule und dort begann auch seine sportliche Laufbahn.
24 paralympische Medaillen, davon 14 goldene, sprechen für sich.
Erfolg reihte sich an Erfolg.
Ob seiner Erfolge und seiner Vorbildfunktion überreichte ihm Robert Nübel den Ehrenbrief des Sportkreises Rottweil e.V.
Gern erinnerte sich Karlhelm Grießer, stellvertretender Sportkreisjugendleiter, an Frank Höfle und ließ es sich ebenfalls nicht nehmen seinen ehemaligen Schüler wieder zu sehen.

Herr Dieter Schmidt-Volkmar, Präsident des Landessportbundes Baden-Württemberg sprach gar vom „Phänomen Höfle“ und überbrachte den Dank und die Grüße des Landessportbundes.
Nach über 30 Jahren Hochleistungssport, so Frank Höfle, möchte er nun als Controller in der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn etwas von dem zurückgeben, was er selbst einst empfangen durfte. Eine seiner Aufgaben wird sein, in Heiligenbronn eine Kaderschmiede für den Behindertensport ins Leben zu rufen.
Wünschen wir ihm und den Kindern, die hörgeschädigt, blind oder sehbehindert sind, dass ihre Träume in Erfüllung gehen mögen.
Frank Höfle hat gezeigt, dass es möglich ist!“



von links: Frank Höfle, Schmidt-Volkmar, Karlhelm Grießer und Robert Nübel bei der Überreichung des Ehrenbriefes Foto: Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn


Foto: Fritz Rudolf


(Text: Gundi Liebehenschel)

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>