Reden ist Silber – schweigen ist Gold

doch wenn es um die Goldene WLSB-Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement geht, sind Worte des Dankes mehr als angebracht.

Überrascht ist Sportkreispräsident Robert Nübel stets auf Neue über das langjährige Wirken, der mit Gold Ausgezeichneten.

Im ersten Halbjahr 2014 waren dies:

 Siegfried King, Fußballverein „Kickers 09“ Lauterbach .

Er ist seit 32 Jahren in gewählten Vereinsfunktionen. Vom Vorstand Finanzen, über das Amt des 1. Vorsitzenden und lange Jahre als Kassenrevisor, sportlicher Leiter und heute als Ausschussmitglied noch immer aktiv.

Hans-Peter Rieble, Turnverein Dietingen 1911 e. V.

Ist seit 1984 Beisitzer und von 2002 bis 2014 erster Vorsitzender des TV Dietingen 1911 e. V.

Christine Marti, Turn- und Sportverein Bühlingen e. V.

Sie war seit 1991 bis 2014 Beisitzerin und viele Jahre als Schriftführerin im Amt.

Ursula Morawec, Turn- und Sportverein Bühlingen e. V.

Ebenfalls etliche Jahre als Beisitzerin im Verein bevor sie von 2005 bis 2014 den Verein als Vorsitzende leitete.

Thomas Müller vom Tennisclub  Dornhan e. V.

Er war zunächst als Jugendleiter aktiv, dann Beisitzer im Ausschuss bevor er das Ruder im Jahr 1997 bis 2014 selbst in die Hand nahm.

Wichtig waren ihm stets eine solide Finanzplanung und ein wichtiger Schwerpunkt die ständige Förderung der Jugendarbeit. Da sie die Basis und Zukunft eines jeden Vereins ist.

Ehrung in Dornhan Tennis SK DSC_5787Unser Foto zeigt ihn bei der Verleihung der WLSB-Ehrennadel in Gold,

die Robert Nübel ihm anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens übergab.

Sportkreispräsident Robert Nübel übermittelte nicht nur die Grüße des Sportkreises Rottweil, sondern übermittelte auch die Glückwünsche des Württ. Landessportbundes und die persönlichen Grüße des WLSB-Präsidenten Klaus Tappeser.

 Der Sportkreis Rottweil ist stolz in seinen 232 Turn- und Sportvereinen mit über 61.000 Mitgliedern solch verdiente Menschen zu haben.

Frauen und Männer die bereit sind ehrenamtliche Aufgaben zu übernehmen.

Sport  wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und „Sport ist im Verein am schönsten“.

Und was sind die tragenden Säulen der Vereine?

Die ehrenamtlichen tätigen Frauen und Männer in unseren Vereinen!

In diesem Sinne muss es heißen: Danke, ihr seid Gold wert!

Wie sagte der Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg

Peter Schneider anlässlich einer Veranstaltung „Das Ehrenamt in Baden-Württemberg ECHT GUT!“ die Tage:

„Ehrenamtliche Tätigkeit und der Einsatz für den Nächsten
machen eine Gesellschaft lebendig!“

 

Text: Gundi Liebehenschel

Foto: Tennisclub Dornhan e. V.

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst zum Ende springen um eine Antwort zu hinterlassen. Anpingen zur Zeit nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>