Robert Nübel, SportkreisPräsident aus Sulz, in die Deutsche Olympische Gesellschaft Schwarzwald-Bodenseee berufen

Die DOG (Deutsche Olympische Gesellschaft wurde 1951 in Frankfurt a. M. zur Pflege der olympischen Idee gegründet, wobei der Hochleistungssport und Freizeit sowie Schulsport geistige und materielle Unterstützung erfährt, denn Sport schenkt Lebensfreude. Er ist ein unverzichtbarer Baustein für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung des Menschen, insbesondere der jüngeren Generation.
Die Zielsetzungen lauten: „Kinder und Bewegung“, „Mehr Sport für Kinder“. Auslobung eines „Fair-Play-Pokals für Einzelsportler und Mannschaften. Des Weiteren müssen für eine erfolgsversprechende Arbeit Sponsoren gefunden werden, so dass die Einbingung der Sportkreise eine Notwendigkeit ist. So werden die Landkreise Konstanz, Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen eng zusammenarbeiten.
Die Zielsetzungen selbst werden in den einzelnen Landkreisen getrennt behandelt und abgesprochen und nach der Sommerpause wird der Vorsitzende der Deutschen Olympischen Gesellschaft Schwarzwald-Bodensee, OB Michael Beck erneut zu einer konstituierenden Sitzung laden, um die bis dahin erbrachten Ergebnisse und Details zu behandeln.

(Gundi Liebehenschel, Öffentlichkeitsreferentin)

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.