„Sport führt Menschen zusammen…“

Am 1. Advent  traf sich die „Sportkreisfamilie“ im „Paradies“

um gemeinsam das Jahr 2012 Revue passieren zu lassen.

Sportkreispräsident Robert Nübel konnte eine rundum positive Bilanz ziehen.

Allen Gremiumsmitglieder zollte er großen Respekt für den zeitlichen Aufwand, für das Einbringen von Wissen und Können und auch das Aufbringen von gegenseitigem Verständnis und Respekt. Dankbar und mit Stolz könne er sagen, dass eine sehr gute Stimmung innerhalb der Sportkreisgremien herrsche. So könne auch das wiederum prall gefüllte Jahresprogrammheft 2013 an die Vereine gehen und mögen sie die darin enthaltenen Angebote zahlreich besuchen.  Es wäre ein gutes Zeichen, würden die im Oktober bei der Klausurtagung des Sportkreises  erarbeiteten Programme für  2013 den Kern der Zeit treffen.

In einer stillen Gedenkminute gedachten die Anwesenden ihres langjährigen Sportkreis-Mitarbeiters, Hans-Erich Franke aus Oberndorf, der im Alter von 90 Jahren am Abend zuvor in Frieden heimgegangen war.

Bernhard Nagel, langjähriger Referent für den Breitensport, wurde in dieser Runde mit großem Dank und auch ein wenig Wehmut verabschiedet.

 

 

 

Er verstand es mit seinen zeitgemäßen Angeboten Jahr um Jahr die Hallen zu füllen.

Doch es gilt zu akzeptieren, dass er nach so vielen Jahren, den Platz nun für Jüngere räumt.

 

 

 „Sport führt Menschen zusammen“  und  Sport verbindet die Menschen jeder Altersstufe, jeder Religion, jeder Hautfarbe, jeder Bildung und so verstehen die Mitarbeiter des Sportkreises auch ihr ehrenamtliches Tun im Sportkreis Rottweil und möchten mit ihren Angeboten ihren Teil dazu beitragen.

 

Das Foto zeigt:
links Sportkreispräsident Robert Nübel und Bernhard Nagel, Referent für Breitensport a. D.

 [nggallery id=3]

Text und Fotos:

Gundi Liebehenschel

weitersagen:
  • Add to favorites
  • PDF
  • email
  • Print
  • Digg
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • RSS

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>